Politik - Global (152)

Grünwald - Mit großem Interesse informierte sich die Stimmkreisabgeordnete Kerstin Schreyer-Stäblein über die Arbeit der bayerischen Polizei im Südwesten des Landkreises München. Erster Polizeihauptkommissar, Andreas Aigner, berichtete der Abgeordneten über das abgelaufene Jahr und klammerte dabei das Thema Asyl nicht aus. Es befinden sich 630 Flüchtlinge im Isartal, so Aigner. Die Polizei habe ihre Arbeit umstrukturiert und sei jeden Tag in der Traglufthalle, um Präsenz zu zeigen. Außerdem gebe es einen wöchentlichen Jour Fixe mit der Gemeinde, dem Helferkreis, dem Landratsamt und der Polizei, bei dem aktuelle Probleme sofort auf den Tisch kämen, so Aigner. Die Lage sei jedoch ruhig, es gebe keine Angriffe auf die Zivilbevölkerung, lediglich vereinzelte Konflikte der Asylbewerber untereinander. Trotzdem verspüre die Bevölkerung durchaus ein höheres Sicherheitsbedürfnis. Aus diesem Grund habe die Polizei auch ihre Präsenz auf der Straße verstärkt. „Ich freue mich, dass die Polizei sich so schnell auf die neue Situation eingestellt hat und dass wir im südlichen Landkreis nach wie vor so sicher leben können“, so die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Kerstin Schreyer-Stäblein

Flüchtlinge kommen nach und nach im Notquartier an – Helferkreis steht in
den Startlöchern


Bis Ende der Woche werden 111 Männer in der Turnhalle der Fachoberschule in Unterschleißheim angekommen sein, sind sich die Mitarbeiter der Stabstelle Asyl im Landratsamt München sicher. Gestern waren 56 Personen zugewiesen worden, heute sind es 55 weitere. Doch sie kommen offenbar nicht auf einmal. Ihr Weg führt sie zunächst an den Mariahilfplatz 17, wo sie erste Gespräche mit den Sozialbetreuerinnen und Sozialbetreuern führen. Dann machen sich die Menschen, die von der Regierung von Oberbayern zugewiesen wurden, auf den Weg.

 

Mittwoch, 11 November 2015 12:08

Bayerischer Integrationspreis 2015

geschrieben von

Bayerischer Asylpreis 2015

Erstklassige Beispiele sozialer Integration ausgezeichnet

München. Landtagspräsidentin Barbara Stamm, Bayerns Integrationsministerin Emilia Müller und der Bayerische Integrationsbeauftragte Martin Neumeyer haben heute bei einer Festveranstaltung im Bayerischen Landtag den Bayerischen Integrationspreis verliehen. Die diesjährige Preisverleihung stand unter dem Motto 'Integration? Ehrensache!'. Mit dem Bayerischen Integrationspreis 2015 wurde der Türkisch-Deutsche Verein zur Integration behinderter Menschen (TIM) e.V. aus Nürnberg ausgezeichnet. Dieser setzte sich gegen 55 Mitbewerber durch. „Wir wissen, dass Integration in Bayern funktioniert und dass sie nur im Miteinander Erfolg hat. Das ehrenamtliche Engagement vor Ort ist dabei ein zentraler Schlüssel“, so Integrationsministerin Müller. Bei TIM e.V. setzen sich türkische und deutsche Ehrenamtliche seit 1987 für die gleichberechtigte Teilhabe von älteren Menschen mit Migrationshintergrund sowie Menschen mit Behinderung am sozialen, gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Leben ein. "TIM e.V. verkörpert ein gelungenes Beispiel dafür, wie Menschen mit und ohne Migrationshintergrund nachhaltig auf ehrenamtlicher Basis gemeinsam Verantwortung füreinander übernehmen. Dies gebührt unser aller Anerkennung und Wertschätzung", betonte die Ministerin.

München - Begleitung aus der Wirtschaft hatte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Kerstin Schreyer-Stäblein dieser Tage von einem jungen Unternehmer aus Karlskron. Im Rahmen des Know-How-Transfer-Programms der bayerischen Wirtschaftsjunioren begleitete der Jungunternehmer Maximilian Roos die Abgeordnete drei Tage lang. „Ich freue mich, einem engagierten und interessierten Unternehmer die Abläufe meiner Arbeit zeigen zu dürfen“, sagte Schreyer-Stäblein.

Sonntag, 26 Juli 2015 12:18

Ukrainischer Besuch im Maximilaneum

geschrieben von

München - Gäste aus Schäftlarn und aus der Ukraine kamen zu einem Besuch in den Bayerischen Landtag. Kerstin Schreyer-Stäblein, MdL konnte unter anderem die 2. Bürgermeisterin Schäftlarns, Maria Reitinger, den Abgeordneten im Lemberger Regionalparlament, Igor Kryskiv, sowie den 2. Bürgermeister der Gemeinde Pidkamin Bogdan Ukrainez, willkommen heißen.

Community aktivitäten

PIM / PGD Ottobrunn hat 2 Fotos im Album PIM / PGD Informationen in Bilder geteilt Vor 2 Wochen

Die Fotos werden geladen
Theo Meindl gefällt Theo Meindl's Profil Vor 2 Monate
Theo Meindl hat ein neues Profilbild hochgeladen Vor 2 Monate
PIM / PGD Ottobrunn hat ein Foto geteilt Vor 2 Monate
Franz Meier hat ein Foto geteilt Vor 2 Monate

Abnehmen schnell und leicht : abnehmen-schnell-und-leicht.com

Serdar Güder hat ein Video geteilt Vor 2 Monate

Die intuitive Intelligenz des Herzens. Ein Weg...

Sind wir alle miteinander verbunden? Wir wissen, dass das Herz elektromagnetische Energie ​ausstrahlt . Unsere Forschung legt nahe, ​dass ​ ​wir auch über di...

Serdar Güder hat ein Video geteilt Vor 2 Monate

Was genau ist eigentlich "der Goldwert"?

- Warum hat Gold eine so große Bedeutung? - Welche Gründe sprechen für und welche gegen Gold? - Wie investiert man in Gold? Weitere Videos auf Mein-FinanzWis...

Serdar Güder hat ein Video geteilt Vor 2 Monate

Die 5 rätselhaftesten Artefakte der Welt - deren...

Unsere Welt ist voll von seltsamen und geheimnisvollen Artefakten, welche selbst die Wissenschaft vor ein Rätsel stellt. Geht man von diesen Endeckungen aus...

Selim Güder hat 37 Fotos im Album Heim und Handwerk 2016 geteilt Vor 2 Monate

Die Fotos werden geladen
Selim Güder hat ein neues Profilbild hochgeladen Vor 4 Monate

www.heise.de/security/meldung/Jetzt-patchen-Angrif…

Jetzt patchen! Angriffe auf über 30.000 Joomla-Webseiten Sicherheitsforscher warnen, dass es Angreifer derzeit vermehrt auf Joomla-Webseiten abgesehen haben. Admins sollten zügig die jüngst erschienene abgesicherte Version installieren. www.heise.de/security/meldung/Jetzt-patchen-Angriffe-auf-ueber-30-000-Joomla-Webseiten-3454720.html?wt_mc=rss.security.beitrag.rdf
Serdar Güder hat ein Video geteilt Vor 4 Monate

TOMORROW - Die Welt ist voller Lösungen -...

Was, wenn es die Formel gäbe, die Welt zu retten? Was, wenn jeder von uns dazu beitragen könnte? Als die Schauspielerin Mélanie Laurent („Inglourious Basterd...

Serdar Güder hat ein Video geteilt Vor 4 Monate

Friedlich in die Katastrophe - Doku - Ausschnitte

http://www.Naturnetzwerk.net - In diesem Video befinden sich Ausschnitte aus der DVD „Friedlich in die Katastrophe" von Holger Strohm. Er sollte eigentlich i...

Back to top